Rezept der Woche

Schweinefilet mit Bacon in Currysahne

 

Zutaten für 4 Personen: 600 g Schweinefilet, 12-15 Scheiben Bacon, 250 ml Schlagsahne, 200 g Creme fraiche, 20 g Tomatenmark, 15 g Petersilie frisch, 1-2 EL Senf, 2-3 TL Currypulver, 1 Pr Zucker, Salz und Pfeffer

 

Als erstes den Ofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.

 

Das Filet weitestgehend mit einem Messer von Sehnen und  Fett befreien (parieren),  in ca. 2-3 cm dicke Scheiben (Medaillons) schneiden, und mit Salz und Pfeffer sowie jeweils dünn mit Senf bestreichen. Jedes Schweinefilet-Medaillon nun mit einer Scheibe Speck / Bacon umwickeln und mit der "Nahtstelle" nach unten in eine Auflaufform legen.

 

TIPP: Wenn die Medaillons kleiner werden (z.B. von den Endstücken) würde ich die Speckscheibe halbieren bzw. kürzen.

 

In einer Schüssel nun die Sahne mit dem Crème fraiche, dem Curry, dem Tomatenmark und der Petersilie glatt rühren und mit Pfeffer, etwas Salz und einer guten Prise Zucker abschmecken.

 

Die Sahne-Mischung über die Medaillons geben und im heißen Ofen auf der zweiten Schiene von unten ca. 20-25 Minuten ohne Abdeckung garen. 

 

Als Beilage passen sehr gut Nudeln, Reis oder Kartoffel-Beilagen dazu.                      

 

Guten Appetit!