Rezept der Woche

Kalbsbraten

 

Zutaten für 4 Portionen: 1 Kg Kalbsbraten, 1 Möhre, 1 Zwiebel, 1 Knoblauchzehe, 1 Tomate, 100 g Knollensellerie, ¼ Ltr. Weißwein, ½ Ltr. kräftige Brühe, Salz und Pfeffer, Fett zum Braten, evt. Sahne oder etwas Schmand

 

Den Kalbsbraten rundum mit Salz und Pfeffer einreiben und in heißem Fett von allen Seiten schön braun anbraten. In der Zwischenzeit Zwiebel, Knoblauch, Möhre und Sellerie würfeln. Wenn das Fleisch schön braun ist, das gewürfelte Gemüse mit anbraten, bis die Zwiebel ebenfalls leicht gebräunt ist.

 

Dann die ebenfalls gewürfelte Tomate zugeben und kurz mit dünsten. Wein und Brühe angießen und das Ganze bei geschlossenem Deckel im Backofen bei ca. 180°C 1,5 - 2 Stunden garen lassen. Zwischendurch bei Bedarf Brühe und Wein nachgießen und

entsprechend nachwürzen. Das Fleisch herausnehmen und warm stellen.

 

Die Soße pürieren, durch ein Sieb passieren und - wer mag - mit einem Schuss Sahne oder Schmand verfeinern.

 

Dazu passen breite Bandnudeln und beinahe jegliches Gemüse (z. B. im Winter Karottengemüse oder Rosenkohl, im Frühjahr oder Sommer Blattspinat oder ein Salat mit einem Schmand-Joghurt-Dressing). 

 

Guten Appetit und frohe Ostern!