Rezept der Woche

 

Rinderroulade auf italienische Art

 

Zutaten für 4 Portionen: 4 Rinderrouladen, 8 Scheiben Bauernschinken, 100 g Pecorino, 4 EL rotes Pesto, 1 Zehe Knoblauch gehackt, 1 Zwiebel gehackt, 2 TL Tomatenmark, 1 Zweig Salbei, ½ Ltr. Rotwein kräftig, ½ Ltr. Fleischbrühe, Salz und Pfeffer, Butterschmalz

 

Die Rouladen nur ganz leicht salzen und pfeffern. Mit dem roten Pesto bestreichen und auf jede Roulade zwei Scheiben Schinken legen. Den Käse hobeln und auf den Rouladen verteilen. Die Rouladen fest aufrollen und feststecken oder zusammenbinden.


In heißem Butterschmalz rundum anbraten. Die Zwiebel dazu geben und leicht mit anrösten. Tomatenmark und Knoblauch dazu und auch leicht anschwitzen lassen. Mit Brühe und Wein aufgießen und den Salbeizweig in die Soße legen. Aufkochen lassen und mit geschlossenem Deckel bei leichter Hitze anderthalb Stunden köcheln lassen.

Anschließend die Rouladen aus der Soße nehmen und die Soße mit etwas Stärke binden. Evtl. mit Salz und Pfeffer nachwürzen.

Dazu passen Gnocchi und Salat.

 

 

Guten Appetit !